Neujahrsapéro 2017 (18.1.2017)

Am Mittwoch, 18. Januar, 17.30h bis 21.30h fand der Neujahrsapéro am Petersplatz 8, mit Inputs von Nationalrätin E. Schneider-Schneiter und Dr. B. Stückelberger zur Bewältigung des Wandels in der Schweiz, statt. Viele Gäste erfreuten sich am feinen Buffet, genossen ein Glas Wein und führten angeregte Gespräche im Cheminékeller. 

 

 

Frauen an der Arbeit (7.11.2016)

Feierabendgespräch über Berufsbiografie und beruflichen Erfolg mit drei spannenden Berufsfrauen, unter der Leitung von Martina Inglin, Redaktorin Regionaljournal beider Basel

Montag, 7. November 2016, 18.30-20.00 Uhr im Cheminéeraum beim Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL am Peterskirchplatz 8, Basel    

Anmeldung bis 2. November 2016 an: Dagmar Vergeat, Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL, info@pfarramt-wirtschaft.ch, (Tel.: 061 692 43 44)
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer_Feierabendgespraech_Frauen berufl Werdegang.pdf)Feierabendgespräche236 kB

1. Basler Preacher Slam (28.10.2016)

Raus aus der Comfort-Zone Kanzel, rein ins Slam-Gewühl:
Drei unerschrockene Pfarrleute gegen drei unbeeindruckte Slammer. Pfarrer Martin Dürr von unserem Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL ist mit dabei!
 
Freitag, 28. Oktober 2016, 19.30 Uhr in der Matthäuskirche in (Klein-)Basel
Eintritt: CHF 15.-, Abendkasse ab 19.00 Uhr, kein Vorverkauf.
 
1.BaslerPreacherSlam Matthuskirche10
1.BaslerPreacherSlam Matthuskirche24
1.BaslerPreacherSlam Matthuskirche43
1.BaslerPreacherSlam Matthuskirche45
1.BaslerPreacherSlam Matthuskirche49
1.BaslerPreacherSlam Matthuskirche53
1.BaslerPreacherSlam Matthuskirche56
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer_PreacherSlam.pdf)Preacher Slam652 kB

2. Basler Sommerakademie: Fröhlich scheitern (2.6.2016)

 
HauptreferentInnen Prof. Dr. Dagmar Fenner, Philosophin und Ethikerin
Dr. Verena Naegeli, Theologin und Pfarrerin
Prof. Dr. Mathias Binswanger, FHNW
 
Samstag, 2. Juli 2016, 9.00-21.00 Uhr, Forum für Zeitfragen / Leonhardskirche
 
Veranstalterinnen:
  • Projekt Feministische Theologie
  • Forum für Zeitfragen, Basel
  • Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL

Flüchtlingspolitik als Herausforderung (19.5.2016)

Öffentliche Veranstaltung: 

Ethische, ökonomische und politische Perspektiven.

Donnerstag, 19. Mai 2016, 18:30h bis 20:15h, Kollegiengebäude Uni Basel, Petersplatz. 

Weiterführende Informationen erhalten sie direkt bei:

ZRPW, Assistent für Systematische Theologie/ Ethik

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flüchtlingspolitik 19. Mai.pdf)Flüchtlingspolitik252 kB

Geld, Geist und Werte (2.5.2016)

DSC00968
DSC00977
DSC00989
Know how-Kurs an drei Abenden zu Geldanlagen, Börsenpsychologie und Bankenethik
 
mit Dr. Manfred Stüttgen, Ökonom, Finanzspezialist und Theologe
 
Montag, 2.5.2016, 23.5.2016, 6.6.2016, jeweils 18:15–20:00 Uhr 
 
Leitung und Auskunft:
Dr. Béatrice Bowald, Co-Leitung Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL, beatrice.bowald@pfarramt-wirtschaft.ch
und dem Forum für Zeitfragen, Basel in Kooperation mit Fachstelle für Genderfragen und Erwachsenenbildung ERK BL, Travail.Suisse Region Nordwestschweiz.
 
Anmeldung erforderlich! 

Anmeldung bis 15.4.2016 an: 
Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL, 061 692 43 44, info@pfarramt-wirtschaft.ch
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Flyer_Kurs_Geld_Geist_Werte.pdf)Geld, Geist und Werte207 kB

Macht Arbeit krank? (1.3.2016)

1. März 2016, 19.30h, Peterskirche, Basel

Macht Arbeit krank?

Inputs und Podium mit Dr. Niklaus Baer (Leiter Fachstelle für psychiatrische Rehabilitation Psychiatrische Dienste BL) und Daniel Göring (Buchautor und Kadermitarbeiter mit Burn-Out-Erfahrung)

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Macht_Arbeit_krank_Flyer_A5.pdf)Macht Arbeit krank?1721 kB

1. regionale Tagung für Personalvertretungen (27.2.2016)

Samstag, 27. Februar 2016, 9:30h bis 16:45h im Ackermannshof, Basel. 

Sozialpartnerschaft ist ein wichtiges Gut in der Schweiz und massgeblich dafür verantwortlich, dass unser kleines Land so grosse wirtschaftliche Erfolge erzielen kann. Durch die Internationalisierung von Firmen und Management besteht die Gefahr, dass der Stellenwert der Sozialpartnerschaften in grösseren Unternehmungen stetig abnimmt. Ziel soll sein, Unternehmen die Bedeutung des konstruktiven Dialogs zwischen den Sozialpartnern für den Standort Schweiz ins Bewusstsein zu rufen. Den Personalvertretungen kommt hier eine entscheidende Rolle zu: Die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der Belegschaft sind ein zentrales Bindeglied zwischen der Unternehmensführung und den Mitarbeitenden. Durch ihre kompetente, unabhängige und lösungsorientierte Arbeit tragen sie zur Entwicklung einer modernen und offenen Firmenkultur und damit zur nachhaltigen Umsetzung der Unternehmensziele bei.

Die regionale Tagung für Personalvertretungen soll den Erfahrungsaustausch ermöglichen, das Selbstbewusstsein und die Kompetenz der Personalvertretungen stärken und den konstruktiven Dialog mit der Arbeitgeberseite fördern.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Personalvertretungen der Region Basel. Informationen entnehmen Sie dem Flyer.

Die Organisatoren:

Dr. Hans Furer, Geschäftsführer Angestelltenvereinigung Region Basel, 

Pfr. Martin Dürr, Co-Leiter Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS BL

Andrea Elisabeth Knellwolf, Grossrätin
Anhänge:
Diese Datei herunterladen (flyer-tagung.pdf)Tagung1624 kB

Kirche & Kapitalismus (4.2.2016)

Themenreihe mit verschiedenen Teilnehmern. Pfr. Martin Dürr spricht mit Gästen am 

4. Februar 2016, 19.30h im Zwinglihaus zum Thema: 

"Die Macht des Geldes" und folgenden Gesprächspartnern: Dr. C. Adrario de Roche, Jacqueline Albrecht-Iselin, Teddy Burckhardt, Prof.Dr. Ueli Mäder, Dr. Beat Oberlin, Matthias Scheurer.

Informationen dazu entnehmen Sie dem angehängten Flyer.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Kirche und Kapitalismus.pdf)Kirche und Kapitalismus155 kB

Weitere Beiträge...

Pfarramt für Industrie und Wirtschaft BS/BL
Peterskirchplatz 8 | 4051 Basel
T 061 692 43 44 | F 061 693 08 54
E info@pfarramt-wirtschaft.ch

logo